RE:VISION X: Diary III   -   WANDEL / CHANGE


 

In der soziokulturellen Arbeit sind es Kulturschaffende, die Einrichtungen aufbauen und mit Menschen vor Ort Kultur machen. Mit den sogenannten „Diaries“, den künstlerischen Kurztagebüchern, übergibt der Fonds Soziokultur einen Teil der Kommunikation über Soziokultur an drei Kulturschaffende. Dellair Youssef, Azam Mazoumzadeh und Benjamin Berry zeigen in Filmclip und Podcast, Comic und Komposition ihren Blick auf Soziokultur in Deutschland. Sie beobachten, sammeln Statements, Medienmaterial und Stimmungen und entwickeln diese zu einem experimentellem Bericht. Ein Projekt im Rahmen des Sonderprogramms Profil: Soziokultur des Fonds Soziokultur.

Diary III setzt sich inhaltlich mit dem Schlagwort „Change“ auseinander: Wie wird gesellschaftlicher, politischer und soziokultureller Wandel gedacht, bewirkt und erlebt? Zu diesem Thema bündelt das dritte Diary wieder Beiträge verschiedener Künstler*innen und Kollektive: Podcasts mit boat people project, Gruppe OXIS e. V. und Roma Center e. V. Untermalt werden die Statements mit Bewegtbildmaterial aus der Hand der Träger*innen sowie mit Filmmaterial des Künstlers.

PODCAST Episode 1: boat people project

von Dellair Youssef.

Im Podcast beleuchtet Host Dellair Youssef mit Nina de la Chevallerie und Luise Rist vom boat people project die Mission und Zielgruppe des Vereins, die Themen Flucht und Migration sowie die partizipatorischen und transformativen Aspekte der Theatergruppe. 

Direkt zu Youtube

PODCAST Episode 2: Gruppe OXIS

von Dellair Youssef.

Im Podcast besprechen Host Dellair Youssef und Projektbeteiligte der Gruppe OXIS e.V. das Filmfestival "Mira", die kritische Auseinandersetzung mit Debatten aus und über Lateinamerika und wie der Verein durch Begegnungen zu einem Wandel in der Wahrnehmung von Lateinamerika beiträgt. 

Direkt zu Youtube

PODCAST Episode 3: Roma Center e.V.

von Dellair Youssef.

Im Podcast besprechen Host Dellair Youssef und Projektbeteiligte des Roma Center e.V. über die Arbeit der Migrantenselbstorganisation mit der Roma-Community sowie mit der Mehrheitsgesellschaft zum Empowerment und zur Netzwerkbildung, aber auch zur Sensibilsierung gegen Diskriminierung und Rassismus. 

Direkt zu Youtube

MUSIK

von Benjamin Berry.

In Diary III wird die Bedeutung von Wandel in der Soziokultur dargestellt. Die Komposition "The Meaning of Change" ist die Auseinandersetzung des Musikers Benjamin Berry mit dem Thema.

Direkt zu Youtube

MUSIK AUDIOKOMMENTAR

von Benjamin Berry.

In Diary III wird die Bedeutung von Wandel in der Soziokultur dargestellt. Die Komposition "The Meaning of Change" ist die Auseinandersetzung des Musikers Benjamin Berry mit dem Thema. Dies ist das Audiokommentar dazu.

Direkt zu Youtube

Seitenübersicht